Formatieren einer SD-Karte unter Windows 10

SD-Karten werden hauptsächlich in mobilen Geräten wie Smartphones, Spielkonsolen, Kameras und dergleichen verwendet. Oft müssen wir sie aber auch auf einem Windows-Computer verwenden. Entweder um Daten so schnell wie möglich zu kopieren oder um Probleme mit SD-Karten zu beheben, die nicht mehr zu funktionieren scheinen.

Einer der häufigsten Gründe, eine SD-Karte unter Windows zu formatieren, ist, dass sie in dem Gerät, in dem Sie sie verwendet haben, nicht mehr richtig funktioniert. Das Formatieren ist in der Regel der erste Schritt, um herauszufinden, ob die Karte in den Papierkorb geworfen werden sollte. Schauen wir uns an, wie das geht.

Gefahr! Ihre Daten sind dann weg!
Bevor wir weitermachen, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass beim Formatieren einer SD-Karte (oder eines anderen Laufwerks) alle Ihre Daten verloren gehen. Machen Sie also, wenn möglich und wenn es wichtig ist, eine Sicherungskopie des Inhalts Ihrer SD-Karte, bevor Sie sie formatieren!

Formatieren einer SD-Karte mit der nativen Windows-Lösung

Der einfachste Weg, eine SD-Karte zu formatieren, ist die Verwendung des integrierten Formatierungsprogramms, auf das Sie über den Windows Explorer zugreifen können. So wird’s gemacht:

1. Öffnen Sie den Windows-Explorer. Drücken Sie Win+E, um dies sofort zu tun.

2. Stecken Sie Ihre SD-Karte in den Kartenleser. Sie sollte zwischen Ihren anderen Laufwerken erscheinen.

3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol der SD-Karte und wählen Sie Formatieren.

4. Wählen Sie exFAT als Dateisystem.

5. Geben Sie Ihrer Karte einen Datenträger-Label Ihrer Wahl.

6. Deaktivieren Sie die Schnellformatierung. Es sei denn, Ihre SD-Karte funktioniert normal und Sie wollen sie nur löschen, anstatt jedes Byte neu zu erstellen.

7. Wählen Sie Start und warten Sie, bis die Formatierung abgeschlossen ist.

Das war’s eigentlich schon. Ihre SD-Karte sollte jetzt sauber, frisch und einsatzbereit sein! Wenn sie nach dem Formatieren nicht richtig funktioniert, ist die Karte wahrscheinlich defekt.

Formatieren einer SD-Karte mit mehreren Partitionen mit dem Datenträgerverwaltungsprogramm

Das Windows-Explorer-Applet zum Formatieren von Datenträgern ist zwar schnell und einfach zu bedienen, bietet aber nicht allzu viele Optionen für die Formatierung. Deshalb sollten Sie das Windows-Tool zur Datenträgerverwaltung kennenlernen.

Mit diesem Tool können Sie alle an Ihren Computer angeschlossenen Festplatten anzeigen und haben so ziemlich die volle Kontrolle darüber, was Sie tun können. So können Sie beispielsweise Partitionen auf dem Datenträger ändern und verwalten, was mit dem Standard-Applet nicht möglich ist.

Um Ihre SD-Karte mit dem Disk Management Tool zu formatieren, gehen Sie wie folgt vor:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Start-Button und wählen Sie Datenträgerverwaltung.

Blättern Sie nach unten zur Datenträgernummer der SD-Karte. Der Laufwerksbuchstabe der SD-Karte wird in einer Partition auf diesem Datenträger angezeigt. Möglicherweise gibt es noch eine kleine Menge an nicht zugewiesenem Speicherplatz.

Wenn es mehrere Partitionen gibt, klicken Sie mit der rechten Maustaste nacheinander auf eine und wählen Sie Löschen. Klicken Sie so lange auf die Karte, bis nur noch nicht zugewiesener Speicherplatz vorhanden ist.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den nicht zugewiesenen Speicherplatz und wählen Sie Neues einfaches Volume.

Daraufhin wird dieser Assistent angezeigt.

Wählen Sie Weiter und lassen Sie die Größe des Volumes auf Maximum, wenn Sie dies wünschen.

Hier können Sie einen Laufwerksbuchstaben wählen. Normalerweise ist es in Ordnung, diesen unverändert zu lassen, also wählen Sie Weiter.

Wählen Sie nun die Formatierung des Datenträgers. Für eine SD-Karte empfehlen wir FAT32 oder exFAT für alles über 32 GB. Belassen Sie die Zuweisungsgröße auf Standard. Ändern Sie bei Bedarf die Datenträgerbezeichnung und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Schnellformatierung durchführen, es sei denn, Sie möchten nur eine oberflächliche Löschung und haben keine Bedenken, dass Daten wiederhergestellt werden können. Wählen Sie Weiter.

Überprüfen Sie Ihre Änderungen, und wenn Sie zufrieden sind, wählen Sie Fertig stellen, um den Vorgang abzuschließen.

Sie können natürlich auch nur bestimmte Partitionen formatieren oder löschen. Sie können mit diesem Tool auch mehrere Partitionen auf Ihrer SD-Karte erstellen, allerdings gibt es normalerweise keinen Grund, dies zu tun, es sei denn, ein bestimmtes Gerät benötigt dies.

Die besten Dating-Seiten für 2022

Es war noch nie einfach, einen Partner zu finden, und die Herausforderungen von COVID-19 haben die Partnersuche noch komplizierter gemacht. Glücklicherweise können Online-Dating-Seiten und mobile Dating-Apps Ihnen helfen, Kontakte zu knüpfen, die zu einer langfristigen Beziehung führen (oder sogar zu einer Affäre!), selbst wenn Sie nicht mehr so viel ausgehen wie früher. Ja, das Internet ist eine wunderbare Sache.

Aber wo soll man anfangen? Es gibt viele gute Dating-Websites und -Apps, ganz gleich, ob Sie neue Leute kennenlernen, sich zwanglos verabreden, andere mit ähnlichen Interessen finden oder endlich Ihren idealen Partner für eine langfristige Beziehung finden möchten. Ich habe alles in Betracht gezogen, vom Dating-Pool jedes Online-Dating-Dienstes bis hin zu der Frage, ob es tägliche Matches gibt und ob es sich um eine kostenlose Dating-App oder einen kostenpflichtigen Dienst handelt. Eine neue Person, die genau auf Ihr Profil passt, ist sicher da draußen!

Hier ist ein Überblick über die besten Partnervermittlungsseiten auf dem Markt. Meine Empfehlungen beruhen in erster Linie auf meinen eigenen Erfahrungen als Frau mit Online-Dating-Plattformen, wobei ich auch einige Mundpropaganda-Eindrücke von Freunden einfließen ließ.

Worauf warten Sie also noch? Melden Sie sich bei diesen Top-Dating-Sites oder -Apps an, fangen Sie an zu chatten und maximieren Sie Ihre Chancen, Ihren perfekten Partner zu treffen. Wir werden diese Liste regelmäßig aktualisieren.

DIE BESTEN DATING-SEITEN

Bumble Am besten für selbstbewusste Frauen
Tinder Am besten für schnelle und einfache Kontakte
OKCupid Beste kostenlose Dating-Website
Hinge Am besten für ernsthafte Beziehungssuchende
Coffee Meets Bagel Am besten geeignet, um das Schweigen zu brechen
Happn Am besten für verpasste Verbindungen
The League Am besten für Menschen mit hohen Ansprüchen
Her Am besten für lesbische, bisexuelle und queere Frauen
Clover Am besten geeignet, um ein Date zu bestätigen
Plenty of Fish Am besten für Unterhaltungen
Match Am besten für jemanden, der Geld ausgeben kann
eHarmony Am besten für Heiratswillige

Bumble

Bumble ist im Grunde genommen Tinder für Frauen… und mit einem Timer. Bumble ist eine kostenlose Dating-App, bei der Frauen zuerst eine Nachricht schicken müssen. Wenn der Mann nicht innerhalb von 24 Stunden zurückschreibt, verliert er die potenziellen Dates. Denn das ist das Einzige, was meinem Liebesleben wirklich gefehlt hat: Willkürliche Zeitlimits.

Der Timer soll zur Kontaktaufnahme ermutigen, und manche Leute wissen diese Funktion wirklich zu schätzen. Aber wenn Sie jemand sind, der gerne zögert, ist Bumble vielleicht nichts für Sie. Da Frauen zuerst eine Nachricht schreiben müssen, neigt Bumble dazu, die unsichereren Männer aus dem Dating-Pool auszusortieren. Allerdings ist der Anteil übermäßig selbstbewusster Männer tendenziell höher als bei anderen Apps. Bumble hat auch eine BFF-Funktion, die Ihnen hilft, neue Leute kennenzulernen, aber das ist wirklich nicht unser Thema, also hebe ich mir das für ein anderes Mal auf.

Tinder

Egal, ob Sie auf der Suche nach einem zufälligen Treffen, einem potenziellen Date, einer Freundschaft oder einer langfristigen Beziehung sind, Tinder hat alles für Sie. Es ist im Grunde die erste Anlaufstelle für alle, die in die Dating-Welt einsteigen. Wenn Sie beim Online-Dating auf Nummer sicher gehen wollen, müssen Sie dort swipen, wo alle swipen.

Der Vorteil ist, dass die Profile kurz sind, was Ihnen hilft, schnell Entscheidungen zu treffen. Der Nachteil ist, dass ein kurzes Profil es schwieriger macht, herauszufinden, wonach viele Leute suchen. Wenn man nur sehr wenig über eine Person weiß, kann die erste Kontaktaufnahme zu einer großen Herausforderung werden. Sie müssen sich durch ein Meer von Profilen wühlen, was dazu führt, dass Sie Menschen, denen Sie unter anderen Umständen vielleicht eine Chance gegeben hätten, einfach übergehen.

OkCupid

OkCupid, wie du mich verwirrst. Ich habe Freunde, die ihren idealen Partner und sogar Ehepartner über OkCupid kennengelernt haben. Meine letzte ernsthafte Beziehung habe ich über den OkCupid-Dating-Service gefunden. Tatsächlich bin ich seit etwa 11 Jahren immer wieder bei OkCupid angemeldet. Die Profile sind viel ausführlicher als bei den meisten anderen Online-Dating-Sites, und wenn Sie eine scheinbar endlose Reihe von Fragen beantworten (ähnlich wie bei einem Persönlichkeitstest), wird auf den Profilen ein vernünftiges Verhältnis zwischen Übereinstimmung und Feindschaft angezeigt, um Ihnen zu helfen, die Kompatibilität auf der Grundlage von Interessen zu beurteilen.

In den letzten Jahren hat sich OkCupid ein wenig an Tinder angenähert (beide gehören zum selben Unternehmen), wobei der Schwerpunkt mehr auf dem Swipen liegt und die Möglichkeit, einem Nutzer eine Nachricht zu schicken, ohne ihn vorher zu treffen, abgeschafft wurde. Online-Dater können immer noch eine Nachricht senden – sie wird nur nicht im Posteingang des Empfängers erscheinen, wenn man nicht zusammenpasst. Denn wer schickt nicht gerne eine aufmerksame Nachricht an jemanden, der sie vielleicht nie sieht? OkCupid hat jedoch darauf hingewiesen, dass diese Änderungen dazu beigetragen haben, die Anzahl der beleidigenden Nachrichten und gefälschten Profile zu verringern, was ein lohnender Kompromiss sein könnte. Leider ist OkCupid meiner Erfahrung nach zu einer Art Geisterstadt der Online-Dating-App geworden.

Fintech firms should leave currencies to central banks

Microsoft president: fintech firms should leave currencies to central banks

Microsoft Corporation president Brad Smith doesn’t think fintech firms should issue private digital currencies.

According to Bloomberg, Smith said just that at an online conference hosted by the Bank for International Settlements. Smith stated that the supply of money should be controlled exclusively by governments and central banks.

According to him, it is important that only entities that protect the common good should have control over how currencies are handled. He added: „I’m not a big fan of us tech companies being encouraged, asked or Bitcoin Revolution wanting us to be involved in issuing currency.“

Smith arguably positions Microsoft on the opposite side compared to Facebook

This is because the social media giant is involved in Project Diem.

The launch of Diem in 2019, when the project was still called Libra, caused a stir among financial regulators. Several authorities opposed the digital currency project because a privately issued stablecoin project led by Facebook could pose significant risks to government monetary policy.

Smith sided with the financial regulators, stating:

„I think the world is better served if we continue to leave what has been going on for centuries in the hands of governments. We are not a bank and we don’t want to become a bank and we don’t want to compete with our customers who are banks.“

Virtual currencies are becoming increasingly popular against the backdrop of the coronavirus pandemic and the greater proliferation of digital payment systems.

To combat the threat of private stablecoin projects like Diem, several central banks are developing their own digital currencies.

Smith’s statement about fintech firms not issuing currencies coincides with the less positive attitude of prominent Microsoft employees towards cryptocurrencies.

Microsoft founder Bill Gates once said crypto technology was causing deaths in a „pretty direct way“. Gates, meanwhile, is no longer negative about Bitcoin (BTC) but neutral.

In February, the company declined to match Tesla’s $1.5-billion purchase of Bitcoin.

Miami accepte de payer ses employés en Bitcoin

Miami est officiellement devenue le plus grand centre de bitcoin d’Amérique.

Aux employés municipaux d’être payés en Bitcoin

La commission municipale de Miami a adopté avec succès une résolution proposée par le maire Francis Suarez qui permet aux employés municipaux d’être payés en Bitcoin.

Les travailleurs de la Cité magique pourront recevoir soit une partie de leur salaire, soit la totalité de leur salaire dans la plus grande cryptocouronne du monde.

Pour couronner le tout, les habitants de Miami pourront payer leurs frais et leurs impôts en Crypto Trader, ce qui fait essentiellement de la deuxième ville de Floride une importante plaque tournante de la cryptoconférence.

Dans son message vidéo, M. Suarez a exprimé sa gratitude aux commissaires pour avoir fait de Miami une „ville de crypto-forward“.

C’est merveilleux d’être une ville très crypto-forward dans la ville de Miami et je tiens à remercier mes collègues de la Commission pour avoir permis cela.

L’initiative Bitcoin de Suarez fait partie de ses efforts pour faire de Miami la prochaine Silicon Valley, alors que les grandes entreprises technologiques fuient San Francisco.

Selon M. Suarez, Miami pourrait également placer ses réserves de trésorerie dans Bitcoin à l’avenir.

New York pourrait être la prochaine

Aussi surréaliste que cela puisse paraître, les politiciens américains tentent aujourd’hui de se surpasser de manière crypto-conviviale alors que l’industrie connaît une croissance rapide.

L’ancien candidat démocrate à la présidence Andrew Yang – qui occupe actuellement une place prépondérante dans la course à la mairie de New York – veut investir dans la transformation de la Grosse Pomme en un nouveau pôle Bitcoin.

Pendant ce temps, la sénatrice du Wyoming Cynthia Lummis presse Yang de „démêler“ la licence Bitcoin.

Bitcoin could be part of a reserve alternative to the US dollar, according to former Canadian Prime Minister

Bitcoin and gold: the two assets are compared over and over again. Gold is older, Bitcoin is better. In the picture there are gold bars and BTC coins.

Bitcoin Profit app could be part of a basket of reserve alternatives to the US dollar, according to former Canadian Prime Minister Stephen Harper.

Stephen Harper, who was nine years long Prime Minister of Canada, says that there is a place for Bitcoin could give and digital currencies by central banks as part of a basket of reserve currencies to replace the dollar.

Bitcoin, a possible alternative to the US dollar?

In an interview with Jay Martin of the Investment Service Cambridge House at the Vancouver Resource Investment Conference Harper said that the possibility that the US dollar will be replaced, could only come from a major currency like the euro or Chinese yuan. He expressed his doubts that a viable alternative, a currency by both would. On the one hand, given the long-term uncertainty about the value of the euro. Secondly, because of the „arbitrary measures“ that the Chinese government would take with regard to the value of the yuan:

It’s hard to see what is the alternative to the US dollar as the main reserve currency in the world. Other than gold, bitcoin, a whole basket of things […] I think you will see the number of things people use as reserves will increase, but the US dollar will still make up the majority of it ,

Development of the central banks is upsetting

Former prime minister added that he thought that digital central bank currencies or CBDCs, to a certain degree were „inevitable.“ But they would likely be subject to monetary policy around the world. Harper said he was concerned that the central banks „a kind of general bankers“ could be, instead of being just a financial supervisor. Something that could affect the launch of any CBDC:

Ultimately, if you have a digital currency and the central bank’s purpose is to control inflation and create stable currency and price stability, then digital currency is just one kind of evolution of the market. But if it’s part of what I find to be a series of wild experiments into the role of the central bank, then I’m very concerned.

Harper served as Prime Minister of Canada from 2006 to 2015. Crypto and blockchain adoption in the country has expanded significantly since his departure. Canada even got its first regulated crypto exchange in September. The bank is also making progress in developing a CBDC, according to Timothy Lane, the Bank of Canada’s deputy governor.

The owner of two bars in New York City wants to sell them for $1 million in Bitcoin

„I’m hoping to catch one of these guys with crypto coins who always wanted to own a bar,“ said Patrick Hughes

New York City bar owner and cryptomoney enthusiast Patrick Hughes is offering to sell two of his popular restaurants in Manhattan’s Hell’s Kitchen neighborhood for cryptomoney.

According to a New York Post report, Hughes will accept payments in cryptomonies in the form of Ether (ETH) or Immediate Bitcoin for the sale of Hellcat Annie’s and Scruffy Duffy’s located on 10th Avenue in New York City. A sign in front of the bars indicates that the sale price is 800 ETH or 25 BTC for both properties, approximately $1 million at closing.

Parachute seeks to expand its presence in Latin America with its Telegram messenger bag

„I hope to catch one of these guys with crypto currencies who always wanted to own a bar,“ Hughes said, referring to crypto currencies as decentralized, global and „circulating currencies.

The 56-year-old Queens native owner cited the closings caused by the global pandemic as one reason for the sale. Hughes reported that he had been forced to reduce the staff at Hellcat Annie’s and Scruffy Duffy’s by approximately 90 percent, from 50 people before the March outbreak to „five or six“ today.

Electroneum expands its services to more West African countries

Despite the apparent first sale of a New York City bar in cryptomone, some on social networks criticized Hughes for the time being. Bitcoin’s price has risen to new all-time highs as we enter the new year, while New York City businesses continue to suffer the effects of the pandemic.

„NYC is an asset that is depreciating rapidly right now with the exodus of people leaving the city,“ said Redditor Chuyito. „Tough times.

„It looks like he is limiting the number of buyers himself,“ said Twitter user Cripto dladowitz. „Nobody is going to commit to a price at BTC with a 30-day closing period for the deposit. It could double your price.

Sherlock Communications partner says blockchain and crypto currencies have potential in Latin America

Bars and restaurants have promoted the adoption of crypto currencies, offering payments in Bitcoin as a means of exchange. Room 77, a bar and restaurant in Germany, was one of the first traditional businesses to accept Bitcoin, when a customer bought a pint of beer in May 2011. The establishment closed its doors in October, and customers speculated that it might be related to restrictions due to the pandemic.

At press time, Bitcoin’s price was $37,761, having fallen 6 percent in the last 24 hours. The price of ETH has risen 21% in the last week to $1,266.

Cointelegraph contacted Patrick Hughes, but received no response at the close of this edition.

Bitcoin (BTC) bei 28.000 USD; Analysten erwarten, dass 50.000 US-Dollar die ATH des nächsten Jahres sein werden

Die digitale Goldgeschichte von Bitcoin nimmt mit jedem Tag Gestalt an, und die Kryptowährung erreicht zum ersten Mal eine Marktkapitalisierung von 0,5 Billionen US-Dollar.

Am 27. Dezember verzeichnete die Kryptowährung an den meisten Börsen ein neues Allzeithoch von 28.355 USD. Der neue ATH kam zu einer Zeit, als viele jetzt eine gesunde Preiskorrektur forderten, aber Bitcoin widersetzte sich erneut der Schwerkraft.

Bitcoin liebende Wochenenden

Seit einiger Zeit sind die Wochenenden der Beginn eines Anstiegs, bei dem BTC neue Widerstandsniveaus durchbrach. Beispielsweise stieg Bitcoin Revolution am 5. und 6. Dezember von 18.658 USD am Samstag auf 19.375 USD am Sonntag.

In ähnlicher Weise stieg die Münze am 12. und 13. Dezember von 18.044 USD und endete am Sonntag bei 19.166 USD.

Letzte Woche Samstag und Sonntag unterscheidet sich nicht von den anderen bullischen Wochenenden. Es wird angenommen, dass die meisten Händler aufgrund der jüngsten Feierlichkeiten noch entspannter sind. Am Sonntag erreichte BTC an einigen Börsen sogar 28.450 USD.

Diese an den Wochenenden können auf verschiedene Gründe zurückgeführt werden. Einer der Gründe ist, dass das Handelsvolumen an den Wochenenden anders ist als an den Wochentagen. Studien zeigen, dass die Wochenenden immer anders sind, wenn der Großteil der Woche bärisch ist oder starken bärischen Aktionen ausgesetzt ist, da an den Wochenenden mehr Händler bullisch sind.

Bitcoin geht ins Jahr 2021

Eine Ankündigung (positiv oder negativ) kann die Aktionen der Händler beeinflussen und Bitcoin nach oben oder unten treiben. Seit einiger Zeit sprechen verschiedene Medienpersönlichkeiten, die für die Kryptowährung von entscheidender Bedeutung sind, immer wieder davon, dass Bitcoin neuen Widerstand bricht.

Eine Ankündigung wie die oben genannte spielt eine wichtige Rolle in der aktuellen Marktdynamik und wird weiterhin die Rolle des Motivators für Händler (neue oder bestehende) spielen.

Bemerkenswert ist, dass viele Indikatoren auf die Möglichkeit eines neuen Allzeithochs von 50.000 USD für Bitcoin im nächsten Jahr hinweisen.

Da Ankündigungen die wichtigste Rolle spielen, spielen andere Indikatoren nur darunter. Bitcoin ist die beliebteste Münze, und jeden Tag strömen mehr Einzelhändler und institutionelle Händler, um mit dem Krypto-Asset zu handeln.

Das nächste Jahr wird wahrscheinlich nicht anders sein, da die On-Chain-Analyse zeigt, dass immer mehr Händler BTC belästigen und ihren Stapel von den Börsen nehmen. Da immer noch mehr Händler ein Hodling planen, ist es fast sicher, dass weitere Knappheit und eine Preiserhöhung folgen werden.

BITCOIN KAN ZWAAR DALEN ALS HET GEEN 18.700 DOLLAR WAARD IS: ANALYST

  • Bitcoin is een periode van consolidatie ingegaan na een aantal dagen geleden een toppunt van $19.900 te hebben bereikt.
  • De munt wordt momenteel verhandeld voor $19.200, nadat hij uit de lokale dieptepunten is gestuiterd, maar ook het $19.500 weerstandsniveau is gehalveerd.
  • Een analist denkt dat Bitcoin een correctie zou kunnen ondergaan in de richting van $17.000 als het erin slaagt om onder de $18.700 te sluiten.
  • BTC lijkt echter klaar te zijn om dit niveau voorlopig vast te houden.
  • Analisten blijven op lange termijn bullish op de toonaangevende cryptocurrency als institutionele spelers de ruimte blijven betreden.

BITCOIN ZOU KUNNEN DALEN ALS HET GEEN $18.700 SLUIT…

Bitcoin is een periode van consolidatie ingegaan na een aantal dagen geleden een toppunt van $19.900 te hebben bereikt. De munt wordt momenteel verhandeld voor $19.200, nadat hij uit de lokale dieptepunten is gestuiterd, maar ook het $19.500 weerstandsniveau is gehalveerd.

Een analist denkt dat Bitcoin een correctie zou kunnen ondergaan in de richting van $17.000 als het erin slaagt om onder de $18.700 te sluiten:

Herladen en gratis spins beschikbaar elke dag, voor elke speler, in mBitcasino Crypto Autumn Bonanza! Speel nu!
„De 3D $BTC grafiek ziet er voor mij niet al te heet uit. Sluit terug rond 18.7k vanavond en we waarschijnlijk krijgen een aantal geweldige lange vermeldingen in de volgende week of zo. Rond 16.9-17.1k heb ik grote jongens geld te wachten op wat langere termijn #bitcoin. “

18.700 dollar was een belangrijk technisch niveau voor Bitcoin in de afgelopen dagen.

De handelaar die de bovenstaande grafiek deelde is niet de eerste die het belang van de mid-$18.000’s heeft genoemd. Zoals eerder gemeld door de Bitcoinist, denkt een crypto-asset-analist die historisch gezien nauwkeurig is, dat Bitcoin bullish zal zijn zolang het de $18.500 regio vasthoudt.

MACRO-TRENDS BLIJVEN BULLISH

Bitcoin blijft echter op de lange termijn bullish door institutionele adoptie. Niall Ferguson, een financieel analist en historicus van het Hoover Instituut in Stanford, zei onlangs:

„De acceptatie van Bitcoin als een digitale aanwinst, een quasi-digitaal goud, is versneld door deze pandemie. Bijna elke maand heeft een of ander belangrijk figuur in de mainstream beleggingswereld gezegd: „Oké, nu zal ik BTC serieus nemen. Dit proces van institutionele adoptie moet verder lopen.“

Punt uit: MicroStrategy heeft net vandaag aangekondigd dat het 400 miljoen dollar wil inzamelen voor de verkoop van schuldbewijzen. De opbrengst van de verkoop zal worden gebruikt om Bitcoin te kopen, aldus een persbericht:

„MicroStrategy is van plan om de netto-opbrengst van de verkoop van de biljetten in bitcoin te investeren in overeenstemming met zijn Treasury Reserve Policy, in afwachting van de identificatie van de behoefte aan werkkapitaal en andere algemene bedrijfsdoeleinden“.

Deze verhoging zal betekenen dat MicroStrategy verwacht dat het beter zal presteren dan de rente die het zal accumuleren met deze effecten.

Der CEO von Paxos erklärt, warum Bitcoin „etwas ist, das fast jeder haben sollte“

In einem kürzlich geführten Interview erklärte Charles Cascarilla , Mitbegründer und CEO des FinTech-Unternehmens Paxos , warum er der Meinung ist, dass „eine kleine Zuteilung von Bitcoin etwas ist, das fast jeder haben sollte“.

In einem Interview mit CNBC-Moderatorin Kelly Evans wurde Cascarilla am Donnerstag (17. Dezember) erstmals von Evans gefragt, ob sich Personen, deren Pensionsfonds in Bitcoin investiert haben, wohl fühlen sollten.

Er antwortete:

„Ich denke, eine kleine Zuteilung von Bitcoin sollte fast jeder haben… aber gleichzeitig wird es wirklich als Anrufoption betrachtet.

„Der Sinn des Besitzes von Gold liegt darin, dass Sie einen Wertspeicher haben möchten. Der Grund für den Besitz von Bitcoin ist, dass es zu Gold werden kann. Daher wissen wir nicht genau, ob dies passieren wird. Möglicherweise nicht, aber auf der anderen Seite gibt es das schon seit 12 Jahren.

„Es hat viele Turbulenzen durchgemacht, viele Tests. Es ist das beste Beispiel für digitales Gold, und wir haben durch Covid gesehen, dass das Leben der Menschen immer digitaler wird – sie sind online; Sie müssen eine digitale Wertbewertung haben.

„Und genauso wichtig ist, dass jeder gesehen hat, was mit der Bilanz der Federal Reserve los ist, und die Menschen suchen nach Möglichkeiten, wie sie ihr Vermögen schützen können. Bitcoin ist ein Beispiel dafür. “

Evans stimmte dem CEO von Paxos zu und was sie in ihrer Antwort auf seine Kommentare sagte, war ziemlich interessant:

„Absolut, Charles, obwohl es für mich interessant ist, dass es in gewisser Weise ganz einfach die Herdenmentalität ist, bei der die Leute erkennen, dass es 21 Millionen von ihnen geben wird.

„Bill Miller hat diesen großartigen Punkt hervorgehoben: Er sagte, es gibt 47 Millionen Millionäre auf der Welt, und es wird nur 21 Millionen Bitcoins geben. Wenn jeder Millionär auf dem Planeten nur einen wollte, konnten sie ihn nicht bekommen – es gibt nicht genug. Weißt du, es ist nur eine Herdensache, bei der jeder merkt, „oh okay, das wird das Ding sein, das wir besitzen sollten, und wir alle besitzen es besser“, und aus dieser Sicht ist der Himmel die Grenze, nicht es?“

Cascarilla antwortete:

„Das ist sicherlich ein Weg, auf dem der Preis steigt. Es gibt viele Leute, die etwas kaufen, das eine begrenzte Menge hat, aber andererseits gibt es eine grundlegende Relevanz für das, was hier vor sich geht, nämlich dass ein Geschäftswert erforderlich ist. Es besteht Bedarf an einem rein digitalen Geschäftswert, und genau das repräsentiert Bitcoin. “

De laatste keer dat Bitcoin $17K brak, was de weg naar $20K ATH snel

De laatste keer dat Bitcoin voorbij de grens van $17K kwam, duurde het slechts zes dagen om de hoogste waarde te bereiken. Zal deze keer hetzelfde zijn?

Bitcoin vertoont absoluut geen tekenen van vertraging. Na een paar dagen terug $16.000 te hebben overgenomen handelt de cryptokaart nu meer dan $17.000 op weg naar de voormalige all-time high.

De laatste keer dat de koers zo hoog was, duurde het slechts zes dagen om de ATH-waarde te bereiken. Dit gebeurde in december 2017.

Bitcoin Prijs schiet omhoog door $17K

Het is veilig om te zeggen dat de prijs van de bitcoin de afgelopen weken in brand is gestoken. De cryptocurrency is de afgelopen 30 dagen met 53% gestegen en sinds deze tijd vorig jaar met meer dan 104%.

Wat meer is, is BTC momenteel enkel zowat $2.500 weg van zijn hoogstaande waarde die op 17 December 2017 wordt bereikt.

Nu we het toch over december 2017 hebben, dit is ook het moment waarop de prijs van Bitcoin net zo hoog was als nu. Op het moment van dit schrijven handelt BTC op ongeveer $17.660, een stijging van ongeveer 6% op de dag.

Door de klok terug in de tijd te draaien, kunnen we zien dat de laatste keer dat de prijs $17.000 brak, het slechts zes dagen duurde om de huidige ATH-waarde op ongeveer $20.000 te bereiken.

Deze keer is het anders

Hoewel de geschiedenis niet moet worden gebruikt als een indicator voor toekomstige acties, is het ook de moeite waard om op te merken dat de totale omgeving binnen het cryptocurrency veld, in het algemeen, deze keer vlak anders is.

In 2017 was er een zwerm van retailbeleggers, en hun interesse piekte rond toen de prijs hoger was. Zoals te zien is in de bovenstaande grafiek, is de interesse in „bitcoin“ nergens in de buurt van de piek van 2017. Toch is de prijs er bijna.

Een van de redenen hiervoor is de grotere betrokkenheid van institutionele beleggers. Net vandaag meldde CryptoPotato dat Grayscale nu meer dan 500.000 BTC heeft, met een waarde van ongeveer 8,5 miljard dollar tegen de huidige koers.

Publiek verhandelde bedrijven zoals MicroStrategy en Jack Dorsey’s Square (om er maar een paar te noemen) zijn ook op de band gesprongen, wat het gevoel geeft dat deze rally gedreven wordt door slim geld.