Formatieren einer SD-Karte unter Windows 10

SD-Karten werden hauptsächlich in mobilen Geräten wie Smartphones, Spielkonsolen, Kameras und dergleichen verwendet. Oft müssen wir sie aber auch auf einem Windows-Computer verwenden. Entweder um Daten so schnell wie möglich zu kopieren oder um Probleme mit SD-Karten zu beheben, die nicht mehr zu funktionieren scheinen.

Einer der häufigsten Gründe, eine SD-Karte unter Windows zu formatieren, ist, dass sie in dem Gerät, in dem Sie sie verwendet haben, nicht mehr richtig funktioniert. Das Formatieren ist in der Regel der erste Schritt, um herauszufinden, ob die Karte in den Papierkorb geworfen werden sollte. Schauen wir uns an, wie das geht.

Gefahr! Ihre Daten sind dann weg!
Bevor wir weitermachen, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass beim Formatieren einer SD-Karte (oder eines anderen Laufwerks) alle Ihre Daten verloren gehen. Machen Sie also, wenn möglich und wenn es wichtig ist, eine Sicherungskopie des Inhalts Ihrer SD-Karte, bevor Sie sie formatieren!

Formatieren einer SD-Karte mit der nativen Windows-Lösung

Der einfachste Weg, eine SD-Karte zu formatieren, ist die Verwendung des integrierten Formatierungsprogramms, auf das Sie über den Windows Explorer zugreifen können. So wird’s gemacht:

1. Öffnen Sie den Windows-Explorer. Drücken Sie Win+E, um dies sofort zu tun.

2. Stecken Sie Ihre SD-Karte in den Kartenleser. Sie sollte zwischen Ihren anderen Laufwerken erscheinen.

3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol der SD-Karte und wählen Sie Formatieren.

4. Wählen Sie exFAT als Dateisystem.

5. Geben Sie Ihrer Karte einen Datenträger-Label Ihrer Wahl.

6. Deaktivieren Sie die Schnellformatierung. Es sei denn, Ihre SD-Karte funktioniert normal und Sie wollen sie nur löschen, anstatt jedes Byte neu zu erstellen.

7. Wählen Sie Start und warten Sie, bis die Formatierung abgeschlossen ist.

Das war’s eigentlich schon. Ihre SD-Karte sollte jetzt sauber, frisch und einsatzbereit sein! Wenn sie nach dem Formatieren nicht richtig funktioniert, ist die Karte wahrscheinlich defekt.

Formatieren einer SD-Karte mit mehreren Partitionen mit dem Datenträgerverwaltungsprogramm

Das Windows-Explorer-Applet zum Formatieren von Datenträgern ist zwar schnell und einfach zu bedienen, bietet aber nicht allzu viele Optionen für die Formatierung. Deshalb sollten Sie das Windows-Tool zur Datenträgerverwaltung kennenlernen.

Mit diesem Tool können Sie alle an Ihren Computer angeschlossenen Festplatten anzeigen und haben so ziemlich die volle Kontrolle darüber, was Sie tun können. So können Sie beispielsweise Partitionen auf dem Datenträger ändern und verwalten, was mit dem Standard-Applet nicht möglich ist.

Um Ihre SD-Karte mit dem Disk Management Tool zu formatieren, gehen Sie wie folgt vor:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Start-Button und wählen Sie Datenträgerverwaltung.

Blättern Sie nach unten zur Datenträgernummer der SD-Karte. Der Laufwerksbuchstabe der SD-Karte wird in einer Partition auf diesem Datenträger angezeigt. Möglicherweise gibt es noch eine kleine Menge an nicht zugewiesenem Speicherplatz.

Wenn es mehrere Partitionen gibt, klicken Sie mit der rechten Maustaste nacheinander auf eine und wählen Sie Löschen. Klicken Sie so lange auf die Karte, bis nur noch nicht zugewiesener Speicherplatz vorhanden ist.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den nicht zugewiesenen Speicherplatz und wählen Sie Neues einfaches Volume.

Daraufhin wird dieser Assistent angezeigt.

Wählen Sie Weiter und lassen Sie die Größe des Volumes auf Maximum, wenn Sie dies wünschen.

Hier können Sie einen Laufwerksbuchstaben wählen. Normalerweise ist es in Ordnung, diesen unverändert zu lassen, also wählen Sie Weiter.

Wählen Sie nun die Formatierung des Datenträgers. Für eine SD-Karte empfehlen wir FAT32 oder exFAT für alles über 32 GB. Belassen Sie die Zuweisungsgröße auf Standard. Ändern Sie bei Bedarf die Datenträgerbezeichnung und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Schnellformatierung durchführen, es sei denn, Sie möchten nur eine oberflächliche Löschung und haben keine Bedenken, dass Daten wiederhergestellt werden können. Wählen Sie Weiter.

Überprüfen Sie Ihre Änderungen, und wenn Sie zufrieden sind, wählen Sie Fertig stellen, um den Vorgang abzuschließen.

Sie können natürlich auch nur bestimmte Partitionen formatieren oder löschen. Sie können mit diesem Tool auch mehrere Partitionen auf Ihrer SD-Karte erstellen, allerdings gibt es normalerweise keinen Grund, dies zu tun, es sei denn, ein bestimmtes Gerät benötigt dies.

Die besten Dating-Seiten für 2022

Es war noch nie einfach, einen Partner zu finden, und die Herausforderungen von COVID-19 haben die Partnersuche noch komplizierter gemacht. Glücklicherweise können Online-Dating-Seiten und mobile Dating-Apps Ihnen helfen, Kontakte zu knüpfen, die zu einer langfristigen Beziehung führen (oder sogar zu einer Affäre!), selbst wenn Sie nicht mehr so viel ausgehen wie früher. Ja, das Internet ist eine wunderbare Sache.

Aber wo soll man anfangen? Es gibt viele gute Dating-Websites und -Apps, ganz gleich, ob Sie neue Leute kennenlernen, sich zwanglos verabreden, andere mit ähnlichen Interessen finden oder endlich Ihren idealen Partner für eine langfristige Beziehung finden möchten. Ich habe alles in Betracht gezogen, vom Dating-Pool jedes Online-Dating-Dienstes bis hin zu der Frage, ob es tägliche Matches gibt und ob es sich um eine kostenlose Dating-App oder einen kostenpflichtigen Dienst handelt. Eine neue Person, die genau auf Ihr Profil passt, ist sicher da draußen!

Hier ist ein Überblick über die besten Partnervermittlungsseiten auf dem Markt. Meine Empfehlungen beruhen in erster Linie auf meinen eigenen Erfahrungen als Frau mit Online-Dating-Plattformen, wobei ich auch einige Mundpropaganda-Eindrücke von Freunden einfließen ließ.

Worauf warten Sie also noch? Melden Sie sich bei diesen Top-Dating-Sites oder -Apps an, fangen Sie an zu chatten und maximieren Sie Ihre Chancen, Ihren perfekten Partner zu treffen. Wir werden diese Liste regelmäßig aktualisieren.

DIE BESTEN DATING-SEITEN

Bumble Am besten für selbstbewusste Frauen
Tinder Am besten für schnelle und einfache Kontakte
OKCupid Beste kostenlose Dating-Website
Hinge Am besten für ernsthafte Beziehungssuchende
Coffee Meets Bagel Am besten geeignet, um das Schweigen zu brechen
Happn Am besten für verpasste Verbindungen
The League Am besten für Menschen mit hohen Ansprüchen
Her Am besten für lesbische, bisexuelle und queere Frauen
Clover Am besten geeignet, um ein Date zu bestätigen
Plenty of Fish Am besten für Unterhaltungen
Match Am besten für jemanden, der Geld ausgeben kann
eHarmony Am besten für Heiratswillige

Bumble

Bumble ist im Grunde genommen Tinder für Frauen… und mit einem Timer. Bumble ist eine kostenlose Dating-App, bei der Frauen zuerst eine Nachricht schicken müssen. Wenn der Mann nicht innerhalb von 24 Stunden zurückschreibt, verliert er die potenziellen Dates. Denn das ist das Einzige, was meinem Liebesleben wirklich gefehlt hat: Willkürliche Zeitlimits.

Der Timer soll zur Kontaktaufnahme ermutigen, und manche Leute wissen diese Funktion wirklich zu schätzen. Aber wenn Sie jemand sind, der gerne zögert, ist Bumble vielleicht nichts für Sie. Da Frauen zuerst eine Nachricht schreiben müssen, neigt Bumble dazu, die unsichereren Männer aus dem Dating-Pool auszusortieren. Allerdings ist der Anteil übermäßig selbstbewusster Männer tendenziell höher als bei anderen Apps. Bumble hat auch eine BFF-Funktion, die Ihnen hilft, neue Leute kennenzulernen, aber das ist wirklich nicht unser Thema, also hebe ich mir das für ein anderes Mal auf.

Tinder

Egal, ob Sie auf der Suche nach einem zufälligen Treffen, einem potenziellen Date, einer Freundschaft oder einer langfristigen Beziehung sind, Tinder hat alles für Sie. Es ist im Grunde die erste Anlaufstelle für alle, die in die Dating-Welt einsteigen. Wenn Sie beim Online-Dating auf Nummer sicher gehen wollen, müssen Sie dort swipen, wo alle swipen.

Der Vorteil ist, dass die Profile kurz sind, was Ihnen hilft, schnell Entscheidungen zu treffen. Der Nachteil ist, dass ein kurzes Profil es schwieriger macht, herauszufinden, wonach viele Leute suchen. Wenn man nur sehr wenig über eine Person weiß, kann die erste Kontaktaufnahme zu einer großen Herausforderung werden. Sie müssen sich durch ein Meer von Profilen wühlen, was dazu führt, dass Sie Menschen, denen Sie unter anderen Umständen vielleicht eine Chance gegeben hätten, einfach übergehen.

OkCupid

OkCupid, wie du mich verwirrst. Ich habe Freunde, die ihren idealen Partner und sogar Ehepartner über OkCupid kennengelernt haben. Meine letzte ernsthafte Beziehung habe ich über den OkCupid-Dating-Service gefunden. Tatsächlich bin ich seit etwa 11 Jahren immer wieder bei OkCupid angemeldet. Die Profile sind viel ausführlicher als bei den meisten anderen Online-Dating-Sites, und wenn Sie eine scheinbar endlose Reihe von Fragen beantworten (ähnlich wie bei einem Persönlichkeitstest), wird auf den Profilen ein vernünftiges Verhältnis zwischen Übereinstimmung und Feindschaft angezeigt, um Ihnen zu helfen, die Kompatibilität auf der Grundlage von Interessen zu beurteilen.

In den letzten Jahren hat sich OkCupid ein wenig an Tinder angenähert (beide gehören zum selben Unternehmen), wobei der Schwerpunkt mehr auf dem Swipen liegt und die Möglichkeit, einem Nutzer eine Nachricht zu schicken, ohne ihn vorher zu treffen, abgeschafft wurde. Online-Dater können immer noch eine Nachricht senden – sie wird nur nicht im Posteingang des Empfängers erscheinen, wenn man nicht zusammenpasst. Denn wer schickt nicht gerne eine aufmerksame Nachricht an jemanden, der sie vielleicht nie sieht? OkCupid hat jedoch darauf hingewiesen, dass diese Änderungen dazu beigetragen haben, die Anzahl der beleidigenden Nachrichten und gefälschten Profile zu verringern, was ein lohnender Kompromiss sein könnte. Leider ist OkCupid meiner Erfahrung nach zu einer Art Geisterstadt der Online-Dating-App geworden.